Museum Van Loon in Amsterdam

Ein Grachten Haus aus dem 17. Jahrhundert an der Keizersgracht mit schönen Garten und Remise.

Im Herzen von Amsterdam an der Keizersgracht ist Heimat der Amsterdamer Van Loon-Familie. Willem van Loon war Mitbegründer der niederländischen Ostindien-Kompanie im Jahre 1602 geöffnet. Sechs Tagen pro Woche öffnet die Familie ihr Haus und Ihre Kollektion für die Öffentlichkeit.

In einem der schönsten Häuser der Stadt können Besucher einen Blick auf die lebendige Kultur der Amsterdamer Van Loon Familie erhaschen.

Das Gebäude an der Keizersgracht 672 wurde 1672 von dem Architekten Adriaen Dortsman entworfen. Die ersten Bewohner des Hauses war Ferdinand Bol, der berühmte Schüler von Rembrandt. Die heutige Einrichtung, atmet noch die Atmosphäre des Reichtums, die die Stadt zu dieser Zeit erlebte. In den Zimmern finden Sie Portraits, edle Möbel, feines Silber und Porzellan aus verschiedenen Jahrhunderten.

Hinter dem Haus ist ein Gartenaus dem 17. Jahrhundert, der durch die schöne Fassade der Remise geschützt ist. Eine einzigartiges Ganzes, wie Sie es anderswo, in diesem ursprünglichen Zustand, nicht finden werden.

Das Museum hat seinen Namen von der Familie Van Loon, ab 1884 die letzten Bewohner des Hauses an der Gracht und Gründer des Museums. Die Familie stammt ursprünglich aus dem Dorf von Loon Op Zand und ließ sich im 17. Jahrhundert in Amsterdam nieder. Seit Jahrhunderten sind sie verbunden mit dem Handel und der Verwaltung der Stadt. Willem van Loon war auch Mitbegründer der niederländischen Ostindien-Kompanie im Jahre 1602. Im 19. Jahrhundert wurde die Familie geadelt. Die Geschichte die Familie ist unter anderem in der reichen Sammlung von Porträts, die im Museum hängt zu bewundern.

Museum Van Loon in Amsterdam Das blaue Zimmer im Museum Van Loon Wagen im Museum Van Loon

Ein Besuch an das Museum van Loon in Amsterdam mit seinen permanenten und temporären Ausstellungen ist ein Muss, während Ihrer Reise oder einem Wochenende in Amsterdam. Das Museum befindet sich in einem schönen historischen Gebäude im Zentrum von Amsterdam.

Adresse

Museum Van Loon
Keizersgracht 672
1017 ET Amsterdam

Telefon: +31 (0) 20 624 5255

Email: info@museumvanloon.nl

Webseite: www.museumvanloon.nl

Preise

Erwachsene: € 8,00
Studenten: € 6,00
Kinder von 6 bis 18 Jahre: € 4,00
Gruppen ab 10 Personen € 6,00 pp
Kinder unter 6 Jahre: kostenlos
Museumpas, Citypas, IAmsterdam City Card, ICOM kostenlos

Tickets

An der Kasse im museum

Öfnungszeiten

Das Museum ist täglich geöffnet von: 11:00 - 17:00 (Geschlossen am Dienstag)

Das Museum ist auch geschlossen am:

Koningstag (27 April)
Weihnachtstag (25 Dezember)
Neujahr (1. Januar)

Durch die vielen Schritte des Museums ist es nicht leicht zugänglich für Rollstuhlfahrer.



Knigspalast in Amsterdam

Museum im Rembrandthaus in Amsterdam


Amsterdam Travel Guide: Museen

Touristen information über das Museum Van Loon in Amsterdam

Amsterdam-Travel-Guide.Net

Museum Van Loon in Amsterdam

Ein Grachten Haus aus dem 17. Jahrhundert an der Keizersgracht mit schönen Garten und Remise.

Im Herzen von Amsterdam an der Keizersgracht ist Heimat der Amsterdamer Van Loon-Familie. Willem van Loon war Mitbegründer der niederländischen Ostindien-Kompanie im Jahre 1602 geöffnet. Sechs Tagen pro Woche öffnet die Familie ihr Haus und Ihre Kollektion für die Öffentlichkeit.

In einem der schönsten Häuser der Stadt können Besucher einen Blick auf die lebendige Kultur der Amsterdamer Van Loon Familie erhaschen.

Das Gebäude an der Keizersgracht 672 wurde 1672 von dem Architekten Adriaen Dortsman entworfen. Die ersten Bewohner des Hauses war Ferdinand Bol, der berühmte Schüler von Rembrandt. Die heutige Einrichtung, atmet noch die Atmosphäre des Reichtums, die die Stadt zu dieser Zeit erlebte. In den Zimmern finden Sie Portraits, edle Möbel, feines Silber und Porzellan aus verschiedenen Jahrhunderten.

Hinter dem Haus ist ein Gartenaus dem 17. Jahrhundert, der durch die schöne Fassade der Remise geschützt ist. Eine einzigartiges Ganzes, wie Sie es anderswo, in diesem ursprünglichen Zustand, nicht finden werden.

Das Museum hat seinen Namen von der Familie Van Loon, ab 1884 die letzten Bewohner des Hauses an der Gracht und Gründer des Museums. Die Familie stammt ursprünglich aus dem Dorf von Loon Op Zand und ließ sich im 17. Jahrhundert in Amsterdam nieder. Seit Jahrhunderten sind sie verbunden mit dem Handel und der Verwaltung der Stadt. Willem van Loon war auch Mitbegründer der niederländischen Ostindien-Kompanie im Jahre 1602. Im 19. Jahrhundert wurde die Familie geadelt. Die Geschichte die Familie ist unter anderem in der reichen Sammlung von Porträts, die im Museum hängt zu bewundern.

Museum Van Loon in Amsterdam

Das blaue Zimmer im Museum Van Loon

Wagen im Museum Van Loon



Ein Besuch an das Museum van Loon in Amsterdam mit seinen permanenten und temporären Ausstellungen ist ein Muss, während Ihrer Reise oder einem Wochenende in Amsterdam. Das Museum befindet sich in einem schönen historischen Gebäude im Zentrum von Amsterdam.

Adresse

Museum Van Loon
Keizersgracht 672
1017 ET Amsterdam

Telefon: +31 (0) 20 624 5255

Email: info@museumvanloon.nl

Webseite: www.museumvanloon.nl

Preise

* Erwachsene: € 8,00

* Studenten: € 6,00

* Kinder von 6 bis 18 Jahre: € 4,00

* Gruppen ab 10 Personen: € 6,00 pp

* Kinder unter 6 Jahre: kostenlos

* Museumpas, Citypas, IAmsterdam City Card, ICOM: kostenlos

Tickets

An der Kasse im museum

Öfnungszeiten

Das Museum ist täglich geöffnet von: 11:00 - 17:00 (Geschlossen am Dienstag)

Das Museum ist auch geschlossen am:

Koningstag (27 April)
Weihnachtstag (25 Dezember)
Neujahr (1. Januar)

Durch die vielen Schritte des Museums ist es nicht leicht zugänglich für Rollstuhlfahrer.



Portrtgalerie des Goldenen Zeitalters in Amsterdam

Micropia in Amsterdam


Leidseplein in Amsterdam


Amsterdam Travel Guide: Museen

Touristen information über das Museum Van Loon in Amsterdam

Amsterdam-Travel-Guide.Net

Museum Van Loon in Amsterdam

Ein Grachten Haus aus dem 17. Jahrhundert an der Keizersgracht mit schönen Garten und Remise.

Im Herzen von Amsterdam an der Keizersgracht ist Heimat der Amsterdamer Van Loon-Familie. Willem van Loon war Mitbegründer der niederländischen Ostindien-Kompanie im Jahre 1602 geöffnet. Sechs Tagen pro Woche öffnet die Familie ihr Haus und Ihre Kollektion für die Öffentlichkeit.

In einem der schönsten Häuser der Stadt können Besucher einen Blick auf die lebendige Kultur der Amsterdamer Van Loon Familie erhaschen.

Das Gebäude an der Keizersgracht 672 wurde 1672 von dem Architekten Adriaen Dortsman entworfen. Die ersten Bewohner des Hauses war Ferdinand Bol, der berühmte Schüler von Rembrandt. Die heutige Einrichtung, atmet noch die Atmosphäre des Reichtums, die die Stadt zu dieser Zeit erlebte. In den Zimmern finden Sie Portraits, edle Möbel, feines Silber und Porzellan aus verschiedenen Jahrhunderten.

Hinter dem Haus ist ein Gartenaus dem 17. Jahrhundert, der durch die schöne Fassade der Remise geschützt ist. Eine einzigartiges Ganzes, wie Sie es anderswo, in diesem ursprünglichen Zustand, nicht finden werden.

Das Museum hat seinen Namen von der Familie Van Loon, ab 1884 die letzten Bewohner des Hauses an der Gracht und Gründer des Museums. Die Familie stammt ursprünglich aus dem Dorf von Loon Op Zand und ließ sich im 17. Jahrhundert in Amsterdam nieder. Seit Jahrhunderten sind sie verbunden mit dem Handel und der Verwaltung der Stadt. Willem van Loon war auch Mitbegründer der niederländischen Ostindien-Kompanie im Jahre 1602. Im 19. Jahrhundert wurde die Familie geadelt. Die Geschichte die Familie ist unter anderem in der reichen Sammlung von Porträts, die im Museum hängt zu bewundern.

Museum Van Loon in Amsterdam

Das blaue Zimmer im Museum Van Loon

Wagen im Museum Van Loon



Ein Besuch an das Museum van Loon in Amsterdam mit seinen permanenten und temporären Ausstellungen ist ein Muss, während Ihrer Reise oder einem Wochenende in Amsterdam. Das Museum befindet sich in einem schönen historischen Gebäude im Zentrum von Amsterdam.

Adresse

Museum Van Loon
Keizersgracht 672
1017 ET Amsterdam

Telefon: +31 (0) 20 624 5255

Email: info@museumvanloon.nl

Webseite: www.museumvanloon.nl

Preise

* Erwachsene: € 8,00

* Studenten: € 6,00

* Kinder von 6 bis 18 Jahre: € 4,00

* Gruppen ab 10 Personen: € 6,00 pp

* Kinder unter 6 Jahre: kostenlos

* Museumpas, Citypas, IAmsterdam City Card, ICOM: kostenlos

Tickets

An der Kasse im museum

Öfnungszeiten

Das Museum ist täglich geöffnet von: 11:00 - 17:00 (Geschlossen am Dienstag)

Das Museum ist auch geschlossen am:

Koningstag (27 April)
Weihnachtstag (25 Dezember)
Neujahr (1. Januar)

Durch die vielen Schritte des Museums ist es nicht leicht zugänglich für Rollstuhlfahrer.



FOAM Fotografiemuseum in Amsterdam

Rijksmuseum in Amsterdam


Leidseplein in Amsterdam


Amsterdam Travel Guide: Museen

Touristen information über das Museum Van Loon in Amsterdam

Amsterdam-Travel-Guide.Net