Anne Frank Huis Museum Amsterdam

Ihr Tagebuch und ihr Gesicht sind weltberühmt und jeden Tag besuchen tausende von Menschen das Anne Frank Haus in Amsterdam. Das Museum möchte die Erinnerung an Anne Frank lebendig halten und so viele Menschen wie möglich erreichen. Eine bemerkenswerte historische Stätte, wo Sie die Zimmer der jüdischen Familie Frank sehen, und wo die junge Anne während des zweiten Weltkriegs, vor den Nationalsozialisten versteckt, ihr Tagebuch schrieb.

Die Geschichte handelt nicht nur über diese Familie, sondern eine die für vielen Juden im Holocaust steht. Eine bekannte Geschichte. Die Familie Frank verbrachte zwei Jahre, während des zweiten Weltkriegs, versteckt im Hinterhaus auf der Rückseite eines Bürogebäudes. Annes Tagebuch war sehr berühmt, die Geschichte von ihr Leben durch den Krieg, über ihrem Verrat, das Konzentrationslager und schließlich ihr Tod.

Im Jahre 1933 als die Nazis die Kontrolle über Deutschland übernahmen, zog die Familie Frank von Deutschland nach Amsterdam. Nach der deutschen Besetzung der Niederlande im Mai 1940 konnten sie nicht mehr zurück. Im Juli 1942 verschärfte sich die Verfolgung der jüdischen Bevölkerung, die Familie ging in den Untergrund, und versteckte sich in einigen verborgenen Räumen, in dem Gebäude wo Annes Vater arbeitete. Nach zwei Jahren wurde die Familie verraten und in Konzentrationslager transportiert. Anne Frank und ihre Schwester Margot Frank, wurden schließlich nach Bergen-Belsen übertragen, wo sie im März 1945 (vermutlich an Typhus), starb.

Anne Frank Bild von 1942 Anne Frank Anne-Frank-Haus
Die versteckte Passage in der Anne Frank Haus Anne Frank-Gedenkstein

Ein Besuch an das Anne Frank Huis in Amsterdam ist ein Muss, während Ihrer Reise oder einem Wochenende in Amsterdam. Das Museum befindet sich in einem schönen historischen Gebäude im Zentrum von Amsterdam.

Adresse

Anne Frank Huis
Prinsengracht 263 - 267
1016 GV Amsterdam

Telefon: +31 (0) 20 556 7100

Webseite: www.annefrank.org

Preise

Erwachsene: € 9,00
Kinder von 10 bis 17 Jahre: € 4,50
Kinder von 0 bis 9 Jahre: Kostenlos
European Youth Card: € 4,50

Tickets

Online Tickets
Gruppen mit Voranmeldung
An der Kasse im museum

Öfnungszeiten

Ca. 1. November bis 31 März
täglich von 09:00-19:00 (Samstag von 09:00-9:00).

1. April bis 31 Oktober
täglich von 09:00-09:00, (Samstag von 09:00-10:00).
Im Juli und August ist das Museum täglich geöffnet bis 10:00.

Letzter Zugriff
30 Minuten vor Schließung.



Van Gogh Museum in Amsterdam

ArenA Stadiontour in Amsterdam, Ajax


Amsterdam Travel Guide: Museen

Touristen information über das Anne Frank Huis Museum in Amsterdam

Amsterdam-Travel-Guide.Net

Anne Frank Huis Museum Amsterdam

Ihr Tagebuch und ihr Gesicht sind weltberühmt und jeden Tag besuchen tausende von Menschen das Anne Frank Haus in Amsterdam. Das Museum möchte die Erinnerung an Anne Frank lebendig halten und so viele Menschen wie möglich erreichen. Eine bemerkenswerte historische Stätte, wo Sie die Zimmer der jüdischen Familie Frank sehen, und wo die junge Anne während des zweiten Weltkriegs, vor den Nationalsozialisten versteckt, ihr Tagebuch schrieb.

Die Geschichte handelt nicht nur über diese Familie, sondern eine die für vielen Juden im Holocaust steht. Eine bekannte Geschichte. Die Familie Frank verbrachte zwei Jahre, während des zweiten Weltkriegs, versteckt im Hinterhaus auf der Rückseite eines Bürogebäudes. Annes Tagebuch war sehr berühmt, die Geschichte von ihr Leben durch den Krieg, über ihrem Verrat, das Konzentrationslager und schließlich ihr Tod.

Im Jahre 1933 als die Nazis die Kontrolle über Deutschland übernahmen, zog die Familie Frank von Deutschland nach Amsterdam. Nach der deutschen Besetzung der Niederlande im Mai 1940 konnten sie nicht mehr zurück. Im Juli 1942 verschärfte sich die Verfolgung der jüdischen Bevölkerung, die Familie ging in den Untergrund, und versteckte sich in einigen verborgenen Räumen, in dem Gebäude wo Annes Vater arbeitete. Nach zwei Jahren wurde die Familie verraten und in Konzentrationslager transportiert. Anne Frank und ihre Schwester Margot Frank, wurden schließlich nach Bergen-Belsen übertragen, wo sie im März 1945 (vermutlich an Typhus), starb.

Anne Frank Bild von 1942

Anne Frank

Anne-Frank-Haus



Die versteckte Passage in der Anne Frank Haus

Anne Frank-Gedenkstein

Ein Besuch an das Anne Frank Huis in Amsterdam ist ein Muss, während Ihrer Reise oder einem Wochenende in Amsterdam. Das Museum befindet sich in einem schönen historischen Gebäude im Zentrum von Amsterdam.

Adresse

Anne Frank Huis
Prinsengracht 263 - 267
1016 GV Amsterdam

Telefon: +31 (0) 20 556 7100

Webseite: www.annefrank.org

Preise

Erwachsene: € 9,00

Kinder von 10 bis 17 Jahre: € 4,50

Kinder von 0 bis 9 Jahre: Kostenlos

European Youth Card: € 4,50

Tickets

Online Tickets Gruppen mit Voranmeldung

An der Kasse im museum

Öfnungszeiten

Ca. 1. November bis 31 März
täglich von 09:00-19:00 (Samstag von 09:00-9:00).

1. April bis 31 Oktober
täglich von 09:00-09:00, (Samstag von 09:00-10:00).
Im Juli und August ist das Museum täglich geöffnet bis 10:00.

Letzter Zugriff
30 Minuten vor Schließung.



Science Museum NEMO in Amsterdam

Knigspalast in Amsterdam


Leidseplein in Amsterdam


Amsterdam Travel Guide: Museen

Touristen information über das Anne Frank Huis Museum in Amsterdam

Amsterdam-Travel-Guide.Net

Anne Frank Huis Museum Amsterdam

Ihr Tagebuch und ihr Gesicht sind weltberühmt und jeden Tag besuchen tausende von Menschen das Anne Frank Haus in Amsterdam. Das Museum möchte die Erinnerung an Anne Frank lebendig halten und so viele Menschen wie möglich erreichen. Eine bemerkenswerte historische Stätte, wo Sie die Zimmer der jüdischen Familie Frank sehen, und wo die junge Anne während des zweiten Weltkriegs, vor den Nationalsozialisten versteckt, ihr Tagebuch schrieb.

Die Geschichte handelt nicht nur über diese Familie, sondern eine die für vielen Juden im Holocaust steht. Eine bekannte Geschichte. Die Familie Frank verbrachte zwei Jahre, während des zweiten Weltkriegs, versteckt im Hinterhaus auf der Rückseite eines Bürogebäudes. Annes Tagebuch war sehr berühmt, die Geschichte von ihr Leben durch den Krieg, über ihrem Verrat, das Konzentrationslager und schließlich ihr Tod.

Im Jahre 1933 als die Nazis die Kontrolle über Deutschland übernahmen, zog die Familie Frank von Deutschland nach Amsterdam. Nach der deutschen Besetzung der Niederlande im Mai 1940 konnten sie nicht mehr zurück. Im Juli 1942 verschärfte sich die Verfolgung der jüdischen Bevölkerung, die Familie ging in den Untergrund, und versteckte sich in einigen verborgenen Räumen, in dem Gebäude wo Annes Vater arbeitete. Nach zwei Jahren wurde die Familie verraten und in Konzentrationslager transportiert. Anne Frank und ihre Schwester Margot Frank, wurden schließlich nach Bergen-Belsen übertragen, wo sie im März 1945 (vermutlich an Typhus), starb.

Anne Frank Bild von 1942

Anne Frank

Anne-Frank-Haus



Die versteckte Passage in der Anne Frank Haus

Anne Frank-Gedenkstein

Ein Besuch an das Anne Frank Huis in Amsterdam ist ein Muss, während Ihrer Reise oder einem Wochenende in Amsterdam. Das Museum befindet sich in einem schönen historischen Gebäude im Zentrum von Amsterdam.

Adresse

Anne Frank Huis
Prinsengracht 263 - 267
1016 GV Amsterdam

Telefon: +31 (0) 20 556 7100

Webseite: www.annefrank.org

Preise

Erwachsene: € 9,00

Kinder von 10 bis 17 Jahre: € 4,50

Kinder von 0 bis 9 Jahre: Kostenlos

European Youth Card: € 4,50

Tickets

Online Tickets Gruppen mit Voranmeldung

An der Kasse im museum

Öfnungszeiten

Ca. 1. November bis 31 März
täglich von 09:00-19:00 (Samstag von 09:00-9:00).

1. April bis 31 Oktober
täglich von 09:00-09:00, (Samstag von 09:00-10:00).
Im Juli und August ist das Museum täglich geöffnet bis 10:00.

Letzter Zugriff
30 Minuten vor Schließung.



Outsider Art Museum in der Eremitage Amsterdam

XtraCold Icebar Experience in Amsterdam


Leidseplein in Amsterdam


Amsterdam Travel Guide: Museen

Touristen information über das Anne Frank Huis Museum in Amsterdam

Amsterdam-Travel-Guide.Net